Home Suche Kontakt Sitemap
 

             
 Home

 Leitbild

 Team

 Tätigkeitsfelder

 Eventorganisation

 Ligamanagement

 Mediaservice & PR

 Sponsorenservice & PR

 Multimedia-Service

 Consulting

 Auszeichnungen

 Referenzen

 Presse Download

 Partner

 Kontakt

 Impressum

 Anfahrt

 

 
 

 

Bracket FI2Die Vienna D.C. Timberwolves haben es geschafft: Sie siegen auch im zweiten Finalspiel der  ZWEITEN Basketball Bundesliga gegen die Chin Min Dragons St. Pölten und holen sich damit zum zweiten Mal nach 2010 den Titel. Dabei hatten die als Nummer 1 gesetzten Niederösterreicher den besseren Start in die Begegnung und liegen mit maximal 11 Punkten voran (26:15). Nach Seitenwechsel dann ein vollkommen gegensätzliches Bild, jetzt dominieren die Wiener, die Gäste werden immer unsicherer und bei einem Stand von 71:59 für die Wolves ist die Entscheidung um den Titel gefallen.

Die Dragons gehen damit als elfte Bundesligamannschaft in den Urlaub, für die Timberwolves beginnt nächste Woche der Kampf um den Aufstieg in die ADMIRAL Basketball Bundesliga: Am 1. und 3. Mai ist dabei in der Relegation der UBSC Raiffeisen Graz der Gegner.