Home Suche Kontakt Sitemap
 

             
 Home

 Leitbild

 Team

 Tätigkeitsfelder

 Eventorganisation

 Ligamanagement

 Mediaservice & PR

 Sponsorenservice & PR

 Multimedia-Service

 Consulting

 Auszeichnungen

 Referenzen

 Presse Download

 Partner

 Kontakt

 Impressum

 Anfahrt

 

 
 

 

15 01 26 lanegger guettlIM NÖ-Derby gibt es für die Lions (Benedikt Güttl, rechts) eine deutliche Niederlage gegen die Dukes (Moritz Lanegger)Nach vierzehn Spieltagen als Schlusslicht der ADMIRAL Basketball Bundesliga geben die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers die Rote Laterne ab: Mit einem 91:83-Erfolg gegen den WBC Raiffeisen Wels können sie den UBSC Raiffeisen Graz überholen, der zu Hause gegen die Swans Gmunden deutlich mit 97:68 verliert. Die Oberösterreicher bleiben damit auf Rang 2 in der Tabelle, da der BC Zepter Vienna sein nächstes knappes Spiel gewinnt: Mit dem 94:93 bei den Redwell Gunners Oberwart lautet die Bilanz der Wiener in Begegnungen, die mit fünf oder weniger Punkten entschieden wurde nun 9:1. Der schärfste Verfolger des Spitzenduos hat auch verloren, im Spitzenspiel der Runde muss sich der Meister magnofit Güssing Knights dem Cupsieger ece bulls Kapfenberg zu Hause mit 77:91 geschlagen geben. Und auch im Niederösterreich-Derby gab es einen deutlichen Auswärtserfolg: Die Klosterneuburg Dukes siegen bei den Arkadia Traiskirchen Lions mit 90:69.