Home Suche Kontakt Sitemap
 

             
 Home

 Leitbild

 Team

 Tätigkeitsfelder

 Eventorganisation

 Ligamanagement

 Mediaservice & PR

 Sponsorenservice & PR

 Multimedia-Service

 Consulting

 Auszeichnungen

 Referenzen

 Presse Download

 Partner

 Kontakt

 Impressum

 Anfahrt

 

 
 

 

14 11 21 vuletic jefticEiner der Schlager der Runde ist das NÖ-Derby zwischen den Dukes (Dejan Jeftic, rechts) und den Lions (Aleksandar Vuletic)Nur noch sieben Spieltage, dann wird in der ADMIRAL Basketball Bundesliga Zwischenbilanz gezogen: Wie bekannt, sind die Top-4 nach achtzehn Spieltagen direkt für das Cup-Viertelfinale qualifiziert, schön langsam wird es also eng für die Teams rund um Rang 4. Wobei der Cupplatz auch für die Swans Gmunden und den BC Zepter Vienna – beide momentan mit 4 Punkten Vorsprung an der Spitze - noch lange nicht in trockenen Tüchern ist, wo bei sie am Wochenende den nächsten Schritt in die richtige Richtung machen könnten: Denn die Oberösterreicher haben mit dem UBSC Raiffeisen Graz den Vorletzten zu Gast, die Wiener mit den Redwell Gunners Oberwart den Drittletzten. Beide könnten dabei Sieg #10 einfahren, nimmt man die Erfahrungen der letzten Jahre, sollten am Ende 12 bis 13 Siege für den vierten Rang nach 18 Runden reichen.

Dahinter wird es aber so richtig eng, WBC Raiffeisen Wels und ece bulls Kapfenberg liegen momentan mit 14 Punkten über dem "Strich", magnofit Güssing Knights und Arkadia Traiskirchen Lions mit 2 Punkten Rückstand darunter.